Datenschutz-Bestimmungen

Wer sind wir

Die Website www.planimetrie.net sammelt bestimmte persönliche Daten ihrer Nutzer.

Die Nutzer können unterschiedlichen Sicherheitsstufen unterliegen. Einige Benutzer genießen daher einen höheren Schutz. Weitere Informationen zu den Sicherheitsrichtlinien finden Sie im Abschnitt über die Anwendbarkeit.

Inhaber der Datenverarbeitung
E-Mail-Adresse des Inhabers: info@planimetrie.net

Studio Dott. ID Gianmarco Toscano – Via Acquicella Porto n°30 – 95121 Catania (CT) – MwSt.-Nr 05638530872

Arten der gesammelten Daten

Zu den von dieser Website unabhängig oder durch Dritte erhobenen persönliche Daten gehören: E-Mailadresse, Cookies und Nutzungsdaten.

Die persönlichen Daten können vom Benutzer frei zur Verfügung gestellt oder im Falle von Nutzungsdaten automatisch während der Nutzung dieser Website und/oder Anwendung erhoben werden.

Sofern nicht anders angegeben, sind alle von dieser Website angeforderten Daten verbindlich oder obligatorisch. Wenn der Nutzer sich weigert, sie mitzuteilen, kann es für diese Website unmöglich sein, den Dienst bereitzustellen. In Fällen, in denen diese Website bestimmte Daten als wahlfrei bezeichnet, steht es den Nutzern frei, diese Daten nicht weiterzugeben, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder seine Funktionsweise hat.

Benutzer, die Zweifel haben, welche Daten erforderlich sind, werden gebeten, sich an den Inhaber zu wenden.

Die Nutzung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch diese Website oder die Inhaber von Diensten Dritter, die von dieser Anwendung genutzt werden, sofern nicht anders angegeben, dient dazu, den von Ihnen angeforderten Dienst zu erbringen, darüber hinaus für weitere Zwecke, die in diesem Dokument und in der Cookie-Richtlinie beschrieben sind, sofern verfügbar.

Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für persönliche Daten Dritter, die über diese Website und/oder Anwendung erhalten, veröffentlicht oder geteilt werden, und beteuert, dass sie das Recht haben, sie mitzuteilen oder zu verbreiten, wodurch der Inhaber von jeglicher Haftung gegenüber Dritten befreit wird.

Behandlungsmodalität

Der Inhaber trifft geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff auf die Verbreitung, die Änderung oder die Vernichtung persönliche Daten zu verhindern.

Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe von Computer- und/oder Telematik-instrumenten, organisatorischen Arten und Logiken, die eng mit den angegebenen Zwecken zusammenhängen. Neben dem Inhaber können in einigen Fällen andere an der Organisation dieser Website beteiligte Personen (Verwaltungs-, Vertriebs-, Marketing-, Rechts-, System-administratoren) oder externe Personen (z. B. Drittanbieter, Postkuriere, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen) oder gegebenenfalls auch für die Verarbeitung verantwortliche Personen des Inhabers, Zugang zu den Daten haben. Die aktualisierte Liste der verantwortlichen Personen kann immer vom Inhaber angefordert werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Der Inhaber verarbeitet persönliche Daten über den Nutzer, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

Der Nutzer hat für einen oder mehrere bestimmte Zwecke zugestimmt; Hinweis: In bestimmten Rechtsordnungen kann der Inhaber berechtigt sein, persönliche Daten zu verarbeiten, ohne dass die Zustimmung des Nutzers oder eine andere der nachstehenden Rechtsgrundlagen vorhanden ist, bis der Benutzer einwendet (“Out-out”) gegen diese Verarbeitung. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung von persönlichen Daten durch die europäischen Rechtsvorschriften zum Schutz persönlicher Daten geregelt ist.

die Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrags mit dem Nutzer und/oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich;

die Verarbeitung ist erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung des Inhabers nachzukommen;

die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse oder für die Ausübung öffentlicher Befugnisse erforderlich, mit denen der Inhaber betraut ist;

die Verarbeitung ist zur Verfolgung des berechtigten Interesses des Inhabers oder Dritter erforderlich.

Es ist jedoch immer möglich, den Inhaber aufzufordern, die konkrete Rechtsgrundlage für jede Verarbeitung zu präzisieren und insbesondere anzugeben, ob die Verarbeitung auf dem Gesetz beruht, in einem Vertrag vorgesehen ist oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist.

Ort

Die Daten werden an den Betriebsstandorten des Inhabers und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung Beteiligten befinden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Inhaber.

Ihre persönlichen Daten können in ein anderes Land als das Land in dem sich der Nutzer befindet übertragen werden. Weitere Informationen zum Ort der Verarbeitung erhalten Sie im Abschnitt über die Einzelheiten der Verarbeitung persönlicher Daten.

Im Falle eines höheren Schutzes hat der Nutzer das Recht, Informationen über die Rechtsgrundlage für die Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation des öffentlichen Völkerrechts oder aus zwei oder mehr Ländern, wie z. B. der UNO, sowie über die Sicherheitsmaßnahmen des Inhabers zum Schutz der Daten zu erhalten.

Wenn eine der soeben beschriebenen Übertragungen stattfindet, kann der Nutzer sich auf die jeweiligen Abschnitte dieses Dokuments beziehen oder den Inhaber um Informationen bitten, indem er ihn unter den bei der Öffnung angegebenen Angaben erreicht.

Aufbewahrungszeit

Die Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist.

Daher:

Persönliche Daten, die für Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen dem Inhaber und den Nutzer erhoben werden, werden bis zur Erfüllung des Vertrages zurückgehalten.

Persönliche Daten, die für Zwecke erhoben werden, die auf das berechtigte Interesse des Inhabers zurückzuführen sind, werden bis zur Erfüllung dieses Interesses zurückgehalten. Der Nutzer kann weitere Informationen über das berechtigte Interesse des Inhabers in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem Inhaber einholen.

Wenn die Verarbeitung auf Zustimmung des Nutzers sich basiert, kann der Inhaber persönliche Daten länger aufbewahren, bis diese Einwilligung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Inhaber verpflichtet werden, persönliche Daten länger zu speichern, um einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde nachzukommen.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die persönlichen Daten gelöscht. Daher können nach Ablauf dieser Frist das Recht auf Zugang, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Übertragbarkeit der Daten nicht mehr ausgeübt werden.

Zweck der Verarbeitung der erhobenen Daten

Die Daten des Nutzers werden gesammelt, damit der Inhaber seine Dienste sowie für folgende Zwecke erbringen kann: Kontaktaufnahme mit dem Nutzer und Statistik.

Den Nutzer erreichen

Mailing List u/o Newsletter

Durch die Registrierung auf der Mailingliste oder dem Newsletter wird die E-Mailadresse des Nutzers automatisch in eine Kontaktliste aufgenommen, an die E-Mails mit Informationen, auch kommerzieller und Werbeinformationen, über diese Anwendung gesendet werden können. Die E-Mail-Adresse des Nutzers kann auch als Ergebnis der Registrierung bei dieser Anwendung oder nach einem Einkauf zu dieser Liste hinzugefügt werden.

Gesammelte persönliche Daten: E-Mailadresse, Telefonnummer, Firmenname, Adresse.

Statistik

Durch das Ausfüllen des Kontaktformulars mit seinen Daten, erklärt der Nutzer sich einverstanden, auf  Fragen der Verwendung,  Auskunftsersuchen, Preisvorschläge oder andere Zwecke zu antworten, die in der Formularüberschrift angegeben sind.

Erhobene persönliche Daten: E-Mailadresse, Telefonnummer, Firmenname, Adresse.

Google Analytics (Google Inc.)

Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google Inc. (“Google”). Google verwendet die gesammelten persönliche Daten, um die Nutzung dieser Anwendung zu verfolgen und zu überprüfen, Berichte zu erstellen und mit anderen von Google entwickelten Diensten zu teilen.

Google kann persönliche Daten verwenden, um Anzeigen in seinem Werbenetzwerk zu kontextualisieren und anpassen.

Erhobene persönliche Daten: Cookies und Verwendungsdaten

Nutzerrechte 

Die Nutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Inhaber verarbeiteten Daten ausüben.

Im Falle eines höheren Schutzes kann der Nutzer alle folgenden Rechte ausüben: In jedem anderen Fall kann der Nutzer sich an den Inhaber wenden, um herauszufinden, welche Rechte in seinem Fall anwendbar sind und wie sie ausgeübt werden können.

Insbesondere hat der Nutzer das Recht auf:

die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Nutzer kann die zuvor ausgedrückte Zustimmung zur Verarbeitung seiner persönlichen Daten widerrufen.

der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Der Nutzer kann die Verarbeitung seiner Daten widersprechen, wenn sie auf einer anderen Rechtsgrundlage als die der Zustimmung erfolgt. Weitere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht finden Sie im Abschnitt unten.

Zugriff auf di eigenen Daten. Der Nutzer hat das Recht, Informationen über die vom Inhaber verarbeiteten Daten, bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.

eine Berichtigung zu überprüfen und beantragen. Der Nutzer kann die Richtigkeit seiner Daten überprüfen und eine Aktualisierung oder Korrektur anfordern.

die Behandlungsbeschränkung zu erreichen. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Nutzer die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten beantragen. In diesem Fall verarbeitet der Inhaber die Daten nicht für andere Zwecke als deren Speicherung.

die Löschung oder Entfernung seiner persönlichen Daten zu erhalten. Wenn bestimmte Bedingungen gelten, kann der Nutzer die Löschung seiner Daten durch den Inhaber beantragen.

erhalten seiner Daten oder sie an einen anderen Inhaber übertragen lassen. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in strukturierter, allgemeinverwendbarer und automatisch lesbarer Form zu erhalten und, soweit technisch machbar, ungehindert an einen anderen Inhaber zu übertragen. Diese Bestimmung gilt, wenn die Daten mit automatisierten Instrumenten verarbeitet werden und die Verarbeitung auf deren Zustimmung, einem Vertrag, dem Se beigetreten sind, oder vertraglichen Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Nutzer beruht.

Beschwerde einreichen. Der Nutzer kann eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen oder vor Gericht handeln.

Details zum Widerspruchsrecht

Werden personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Befugnisse, mit denen der Inhaber betraut ist, oder zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Inhabers verarbeitet, so haben die Nutzer das Recht, der Verarbeitung aus Gründen ihrer besonderen Situation zu widersprechen.

Die Nutzer werden darauf hingewiesen, dass sie, wenn ihre Daten zu Direktmarketingzwecken verarbeitet werden, der Verarbeitung ohne Angabe von Gründen widersprechen können. Um herauszufinden, ob der Inhaber Daten zu Direktmarketingzwecken verarbeitet, können die Nutzer auf ihre jeweiligen Abschnitte dieses Dokuments verweisen.

Wie man die Rechte ausübt

Um Ihre Rechte auszuüben, können die Nutzer eine Anfrage an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten des Inhabers richten. Die Anträge werden kostenlos eingereicht und vom Inhaber so bald wie möglich, in jedem Fall jedoch innerhalb eines Monats, bearbeitet.

Anwendbarkeit der oberen Schutzstufe

Während die meisten Bestimmungen dieses Dokuments für alle Nutzer gelten, unterliegen einige ausdrücklich der Anwendbarkeit einer höheren Schutzstufe für die Verarbeitung persönlicher Daten.

Dieses höhere Schutzstufe ist immer gewährleistet, wenn die Behandlung von einem in der EU ansässigen Inhaber ausgeführt wird; das heißt in Italien

betrifft persönliche Daten von Nutzern, die sich in der EU befinden und diesen Nutzern kostenfrei oder kostenlos Waren oder Dienstleistungen anbieten können;

bezieht sich auf persönliche Daten von Nutzern, die sich in der EU befinden, und ermöglicht es dem Inhaber, das Verhalten dieser Nutzer zu überwachen, soweit dieses Verhalten innerhalb der Union stattfindet.

Weitere Informationen zur Behandlung

Verteidigung vor Gericht

Persönliche Daten des Nutzers können vom Inhaber vor Gericht oder in Vorbereitung auf seine etwaige Einrichtung zur Verteidigung vor Missbrauch bei der Nutzung dieser Anwendung oder der damit verbundenen Dienste vom Nutzer verwendet werden.

Der Nutzer klärt, dass er weiß, dass der Inhaber verpflichtet sein könnte, die Daten auf Anordnung der Behörden offenzulegen.

Spezifische Informationen

Auf Anfrage des Nutzers, zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen, kann diese Anwendung zusätzliche und kontextbezogene Informationen über bestimmte Dienste oder die Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten zur Verfügung stellen.

Systemlogdateien und Wartung

Aus Gründen des Betriebs und der Wartung können diese Anwendung und alle von ihr genutzten Dienste Dritter Systemlogdateien sammeln, d. h. Dateien, die Interaktionen aufzeichnen und auch persönliche Daten wie die IP-Adresse des Nutzers enthalten.

Informationen, die nicht in dieser Richtlinie enthalten sind

Weitere Informationen zur Verarbeitung persönlichen Daten können jederzeit vom Inhaber unter Verwendung der Kontaktdaten angefordert werden.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Der Inhaber behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem er die Nutzer auf dieser Seite und, wenn möglich, über diese Anwendung informiert und soweit technisch und rechtlich machbar, eine Benachrichtigung an die Nutzer über eines der Kontakthinweise sendet, die dem Inhaber vorliegen. Bitte konsultieren Sie diese Seite regelmäßig unter Bezugnahme auf das unten angegebene Datum der letzten Änderung.

Falls die Änderungen Behandlungen mit der Rechtsgrundlage der Zustimmung beeinflussen sollten, wird der Inhaber gegebenenfalls die Zustimmung des Nutzers erneut einholen.